ZUTATEN

4 Ziegenkäse-Taler  |   750 g Rote Bete  |   250 G Feldsalat  |   100 G BabySpinat  |   1 EL Zitronensaft  |   1 EL Apfelessig  |   1 EL Kokosblütenzucker  |   1/2 TL Meersalz  |   Schwarzer Pfeffer  |   1 Kapsel Kardamom  |   1 MSP Zimt  |   1 Vanilleschote  |   1 Zehen Knoblauch  |   1 kleine Schalotte  |   40 g Kakaocashews

ZUBEREITUNG

Die Rote Bete gut waschen, in Alufolie einwickeln und etwa 60-90 Minuten bei 180°C im Backofen garen. (Stäbchenprobe)

In der Zwischenzeit Zitronensaft, Apfelessig und 1 EL Kokosblütenzucker zu einem Dressing vermischen und mit Meersalz und Pfeffer würzen. Die Kardamomsamen aus der Kapsel lösen und mörsern. Vanilleschote halbieren, das Mark auskratzen und zusammen mit dem Kardamom und Zimt zum Dressing mischen.

(Die Vanilleschote könnt ihr danach in ein Glas mit Kokosblüten- stecken und erhaltet nach kurzer Zeit aromatischen Vanillezucker.)

Knoblauch und Schalotte fein hacken und in etwas Kokosöl dünsten. Die Rote Bete schälen, vierteln oder in grobe Stücke schneiden und mit der Vinaigrette, Knoblauch und Schalotte vermischen. Mit dem Dressing beträufeln und den Rote-Bete-Salat auf den Ziegenkäse-Talern anrichten. Abschließend mit Kakaocashews bestreuen.