ZUTATEN

1kg Rote Beete (gekocht) | 1 gr. Zwiebel | 15g Kokosblütenzucker | 10g Kokoszucker-Curry |  1cl Portwein |  1/2 Limette | 3 EL Kokosmilch |  2 EL griechischer Joghurt  |  1/2 TL Koriander  | 1 Sternanis  | 1/2 TL schwarzer und weißer Pfeffer |  1/2 TL Nelken  | 1 TL JANUR Kokoszucker  Curry  | 1 kleine Zimtrinde  | ca. 10g karamellisierte Paprika-Erdnüsse

ZUBEREITUNG

Die Zwiebel schneiden und in Leinsamenöl oder Butter anbraten. Dann den Kokosblütenzucker und das Kokoszucker-Curry hinzugeben. Bei mittlerer Hitze leicht karamellisieren. Die Rote Beete in Scheiben schneiden und hinzugeben. Die Gewürze mit dem Mörser leicht zerdrücken, in einen Teebeutel geben und zum Gemüse legen. Ca. 15 Min. köcheln lassen, damit die Aromen sich schön entfalten können. Mit dem Zauberstab alles pürrieren (ohne den Teebeutel 🙂 und anschließend durch ein Passiersieb streichen. Die Aufgefangene Suppe leicht aufkochen und mit dem Saft der Limette, der Schale und dem Portwein abschmecken. Den griechischen Joghurt und die Kokosmilch unterziehen. Sollte die Suppe noch zu flüssig sein, dann gib´ einfach noch etwas von der Pürriermasse dazu. Die Erdnüsse entweder im Ganzen oder leicht gemörsert über der Suppe verteilen. Den Rest am besten selber snacken 🙂 Yami – es darf geschlüft und schnabuliert werden!

Die leckeren Erdnüsse einfach bei uns im Shop bestellen:

https://www.kokoszucker.de/shop