ZUTATEN

250 ml Milch  |  20 g frische Hefe  |  75 g JANUR Kokosblütenzucker  |  1 Ei  |  Prise Meersalz  |  500 g feines Dinkelmehl  |  75 g weiche Butter  |  1 Rote Beete zum färben  |  etwas Kokosblütenzucker und Kokosraspel zur Deko

ZUBEREITUNG

Milch erwärmen, bis sie lauwarm ist. Hefe in einer Schüssel zerbröseln und mit der lauwarmen Milch und JANUR Kokosblütenzucker glatt rühren. Ei verquirlen, 3 EL davon zur Seite stellen. Restliches Ei, Salz und Mehl hinzufügen und mit der Küchenmaschine kneten. Butter würfeln und nach und nach unter den Teig kneten.

Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und jeweils eine handgroße Teigmasse ausrollen und zu Häschen formen.

Die Hasen mit dem gekühlten Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten ca 15 Minuten backen. Die letzten 10 Minuten eventuell mit Alufolie abdecken.

Wenn die Hasen fast ausgekühlt sind, etwas Kokosblütenzucker mit Wasser mischen, sodass die Kokosflocken an den Hasen kleben bleiben. Nach Belieben verzieren.

 

Frohe Ostern!