ZUTATEN

300g Demeter Möhren | 190g Kokoszucker Karamell (nach Gusto) | 1/2 TL Kokoszucker Curry | 1 EL Zimtrinde-Kokoszucker | 370g Dinkelmehl |  300g gemischte Nüsse (rote Erdnüsse, Walnüsse und Cashews) | 6 Eier | 1 Bio-Zitrone (Schale & Saft)  | 2 TL Soda oder 1 Backpulver |

ZUBEREITUNG

Die Möhren raspeln. Wenn es ungespritzte Möhren sind, raspel ich sie mit Schale. Die Eier trennen. Das Eiweiß (wenn nötig mit einem Schuss Essig) steif schlagen. Die Eigelb mit dem Kokoszucker Karamell schaumig schlagen. Curry, Zimtrinde und die gemahlenen Nüsse sowie die Zitronen schale und Saft dazugeben und 5 Minuten rühren. Dann das Mehl und Backpulver dazugeben. Zum Schluß das Eiweiß unterziehen.

Ihr könnt den Teig auf ein Blech für Schnitten streichen oder in eine große Auflaufform. Ein Gugl ist natürlich optisch immer ansprechend! Feel free..

Bei 175 (Ober- und Unterhitze) für 45 Minuten in den Ofen.