JANUR Kokosblütenzucker ist die beste Qualität, die es momentan auf dem deutschen Markt gibt. JANUR Kokosblütenzucker ist ein außergewöhnlicher Zucker zum Würzen, Verfeinern und backen. Mit JANUR bringe ich meine Einstellung zu hochwertigen Rohstoffen zum Ausdruck. JANUR Kokoszucker ist 100% ein Stück Natur nach traditioneller javanesischer Art eingekocht. Seine Gewinnung ist eine handwerkliche und körperliche Meisterleistung: Die Männer klettern die Wildpalmen empor und ernten den Nektar der Wildblüten der Kokospalmen. Dazu werden große Bambusgefäße über die Blüten gestülpt. Der aufgefangene Kokosblütennektar wird anschließend auf dem offenen Feuer eingekocht. Verschiedene Hölzer sind dabei ein wichtiger Aromenspender. Wichtig für die JANUR-Qualität ist auch der richtige Zeitpunkt, den eingekochten Nektar vom Feuer zu nehmen. Lange hat es gebraucht, bis ich den Einkochprozess perfektioniert hatte.
Denn schließlich ist mein Credo, Euch den besten Kokoszucker anzubieten und die Messlatte für beste Qualität zu sein. Der Zucker ist so fein wie Goldstaub und schmilzt auf der Zunge. Charaktervoll ist sein Geschmack: Nach Karamell, Malz und an der Nase nach Liebstöckel. Er ist reich an Nährstoffen und Mineralien. Damit hebt er sich deutlich ab von raffiniertem Haushaltszucker sowie Xylit (Birkenzucker).

Bei JANUR Kokosblütenzucker ist die natürliche Sonnentrocknung wichtig. Damit bleibt spezifische Geschmack und die Restfeuchte gut erhalten. Wie vielseitig er einsetzbar ist, siehst Du auf meiner Rezeptseite. Von klassisch süß bis herzhaft ist alles vorhanden. Für Rezeptanregungen schau´ gerne vorbei:  Rezepte mit Kokosblütenzucker.